Direkt zum Hauptbereich

Baufinanzierungen oder Ratenkredite – welcher Kredit bietet bessere Konditionen?

Baufinanzierungen oder Ratenkredite – bessere Konditionen bei welchem Kredit?

Es gibt verschiedene Arten im Bereich der Kredite. Unter anderem gibt es die Baufinanzierung, die speziell für die Finanzierung des Hausbaus oder Modernisierungen gedacht ist. Außerdem gibt es einen Ratenkredit, der als Konsumentenkredit bezeichnet wird. Der Ratenkredit steht normalerweise zur freien Verfügung. In dem Fall wird also nicht vorgegeben, dass der Kreditbetrag nur für die Hausfinanzierung verwendet werden muss. Es ist also auch möglich, den Betrag für andere Situationen zu verwenden. Einen guten Vergleich von Ratenkrediten und Baufinanzierungen gibt es auf der Seite https://onlinekredite.org/. Dort kann sich jeder Interessent ein wenig umschauen und über verschiedene Angebote informieren. Die Konditionen variieren natürlich etwas voneinander. Jede Kreditvariante hat Vor- und Nachteile.

Der flexible Konsumkredit


Der Konsumentenkredit ist besonders flexibel. Außerdem ist in dem Fall keine Grundschuldeintragung notwendig. Wer sich für einen solchen Kredit entscheidet, der spart sich also schon die Kosten für die Grundschuldeintragung und den Notar. Zusätzlich ist es bei solchen Krediten normalerweise immer möglich, Sondertilgungen zu jeder Zeit zu veranlassen. Die Kreditsummen für Konsumentenkredite gehen meistens bis zu 50.000 Euro. Für den Kauf eines Grundstücks und den Bau eines Hauses könnte die Geldsumme wahrscheinlich nicht ausreichen. Das Verfahren des Kreditabschlusses ist auch einfacher gestaltet. Um einen solchen Kredit zu erhalten, ist in der Regel ein gutes und sicheres Einkommen notwendig. Eventuell muss noch ein Bürge ins Boot geholt werden.

Ab 35.000 Euro empfiehlt sich Baufinanzierung


Ab Kreditsummen von über 35.000 Euro für den Hauskauf oder den Bau bieten sich Baufinanzierungen an. Aufgrund der Tatsache, dass bei einer Baufinanzierung eine Grundschuld in das Grundbuch der Immobilie eingetragen wird, sind meistens keine weiteren Sicherheiten notwendig. Ist die Sicherheit besonders hochwertig, profitieren Kreditnehmer von besonders günstigen Konditionen für die Baufinanzierung. Falls jedoch schon eine Grundschuld eingetragen ist, wird es jedoch schwieriger, einen weiteren Kredit mit ordentlichen Konditionen zu erhalten. Schließlich ist der zweite Kreditgeber zweitrangig angesiedelt, sodass er im Zahlungsausfall nur dann was erhält, wenn die erste eingetragene Kreditschuld befriedigt wurde. Zusätzlich müssen Interessenten beachten, dass eine Grundschuldeintragung notwendig ist, die Geld kostet. Ein Notar wird außerdem benötigt.

Die Bauzinsen liegen derzeit im sehr niedrigen Bereich, sodass die Baufinanzierung oder Baugrundstück-Finanzierung mit niedrigen Zinskosten einhergeht. Von den Konditionen für den Hausbau sind die Baufinanzierungen jedenfalls interessanter, sofern es sich um eine hohe Summe handelt. Vorzugsweise sollten sich Interessierte verschiedene Angebote einholen und einen Vergleich starten. Allerdings sollten die Leute auch bedenken, dass bei einer Baufinanzierung weitere Kosten beispielsweise für den Notar und die Grundschuldeintragung beim Grundbuchamt hinzukommen. Ab einem höheren Kreditbetrag kann es trotzdem sinnvoll sein, sich für die Baufinanzierung zu entscheiden. Die Gesamtkosten fallen dann doch zusammengerechnet niedriger aus. Wird nur ein kleinerer Kreditbetrag für das Haus benötigt, ist ein Ratenkredit teilweise die bessere Wahl, zumal auch keine besonderen Nebenkosten hinzukommen.




Fotoquelle: Pixabay - CC0 Public Domain - rawpixel

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Luxusvilla in Griechenland kaufen

Sie interessieren sich für Luxusvillen und würden gerne eine Luxusvilla in Griechenland kaufen wollen? Dann sind Sie hier auf diesem Immobilienblog genau richtig! Griechische Luxusimmobilien zu günstigen Preisen können Sie hier entdecken.

Luxusvilla Griechenland (Kreta) Wie wäre es zum Beispiel mit einer Luxusvilla in Griechenland? Traumvilla24 bietet neben luxuriösen Villen auf Kreta, ebenfalls Luxusvillen auf Mykonos, Laganossi und vielen weiteren Locations an.

Falls Sie also eine Luxusvilla kaufen möchten, dann sollten sie sich unbedingt die exklusiven Luxusimmobilien in Marmaras, Heraklion, Alepochori, Thessaloniki und vielen weiteren bezaubernden Orten Griechenlands einmal näher anschauen. Hier geht es direkt zur Villen Übersicht Griechenland.

Luxus-Ferienwohnungen kaufen Schon gewusst das Traumvilla 24 ebenfalls Luxus-Ferienwohnungen in Griechenland anbietet? Zu erschwinglichen Preisen (-200.000 EUR) kann man bereits eine Ferienwohnung mit exklusiver Ausstattung direkt am Strand …

Luxusvillen in Italien finden

Möchten Sie Luxusvillen in Italien finden? Dann sind Sie auf dieser Luxusvilla Seite genau richtig. In diesem Abschnitt geht es um luxuriöse Villen und Investmentobjekte in Italien.


Luxusvilla in Italien finden Möchte man eine Luxusvilla im italienischen Land entdecken, dann empfiehlt sich als erste Anlaufstelle die Landeskategorie Italien auf dem Immobilienportal Traumvilla24. Dort lassen sich neben klassischen und modernen Villen ebenfalls schöne Häuser und Eigentumswohnungen in Italien entdecken. Hier geht es direkt zu den Italien Immobilien Angeboten.

Wie wäre es zum Beispiel mit einer schicken Eigentumswohnung in Pisa oder einer Neubauvilla in Rom? Diese und viele weitere luxuriöse Häuser warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

Italienische Luxusvillen auf Tumblr Alternativ zu der Webseite von Traumvilla 24 kann man ebenfalls einen Blick auf den Tumblr Kanal werfen. Dort werden auch Luxusimmobilien zum Kauf nicht nur aus Italien veröffentlicht, sondern ebenfalls Luxus-Häuser …

Luxusimmobilie in Spanien kaufen

Möchten Sie gerne eine Luxusimmobilie in Spanien kaufen? Dann sind sie auf diesem Immobilienblog genau richtig! Wir präsentieren hier aktuelle exklusive Immobilienangebote von gefragten Villen und Investitionsobjekten in Spanien.


Luxusimmobilien in Spanien erwerben Eine Luxusimmobilie in Spanien zu kaufen muss eigentlich gar nicht teuer sein. Sicherlich, wenn man ein paar Ansprüche hat, kostet es natürlich gegenüber herkömmlichen Häusern schon etwas mehr. Allerdings diese Luxusimmobilien die Traumvilla24 in Spanien anbietet, kosten knapp über 1 Million Euro. Ein fairer Preis wenn man bedenkt das Luxusvillen in Spanien auf anderen Portalen häufig mehrere Millionen Euro kosten.

Tipp: Eine Luxusvilla kaufen in Griechenland und begeistert sein von den facettenreichen Villenangeboten.

Luxusvilla Spanien finden
Wo kann man nun eine Luxusvilla Spanien finden? Die wohl beste Anlaufstelle ist das Immobilienportal Traumvilla24.com . Einfach einmal die Google Suche anschmeissen und Traumvilla24 …